Was ist Beatboxing?

Beatboxing ist die Kunst Töne, Rhythmen und Lieder mit seinem Mund zu imitieren. Entstanden ist es in den 1980er Jahren, als es für Musiker noch nicht so leicht war Musik zu produzieren. Rapper hatten keine Möglichkeit, sich selbst Beats zu basteln. Also fingen die Leute irgendwann an Takte mit dem Mund zu machen.

Der immer größer werdende Trend schwappte dann von Amerika schließlich auch nach Europa herüber. Seit 2002 erlebt die Beatboxkultur in Deutschland einen Hype.

 

Die Beatbox & Rap Community

Die musikalische Community ist seit 2010 online. Wir präsentieren Musik. Zur Musik gehört auch das Beatboxing. Die Community lernt und produziert neue Beatbox-Beats. Zudem bieten wir Unterricht an. Profis battlen sich auf unserem Teamspeak-Server und präsentieren so ihren monatlich neuen geübten Beatbox-Part.